Hier findet ihr 17 von 17 mögliche Hochzeitsautos, Hochzeitswagen und Hochzeitskutschen für eure Hochzeit im Großraum Köln, Düsseldorf und Bonn. Anhand der Filterkriterien könnt ihr die Ergebnisliste der Anbieter für Limousinenservice und Oldtimervermietung euren Bedürfnissen anpassen.

loading

 

Hochzeitsauto oder Hochzeitskutsche für eure Hochzeit in Köln, Bonn, Düsseldorf und Umgebung

Ihr wollt mehr über das Thema Hochzeitsauto oder Hochzeitsfahrzeug oder Hochzeitskutsche erfahren? Wir haben einige Infos für euch zusammengestellt. Auf unserer Seite findet ihr zudem viele professionelle Anbieter für euer Hochzeitsauto oder eure Hochzeitskutsche. Vor allem wenn ihr im Großraum, Köln, Bonn, Düsseldorf, Bergisches Land, Eifel, Ruhrgebiet (also dem Rheinland) heiraten möchtet, werdet ihr auf der Suche nach einem Hochzeitsauto oder einer Kutsche für eure Hochzeit  bei uns sicherlich fündig.

Hochzeitsauto – Vom Oldtimer zum Youngtimer

Viele Brautpaare träumen davon, an ihrem Hochzeitstag mit einem ganz bestimmten Auto zu fahren. Sei es auf dem Weg zur Trauung und/oder auf dem Weg von der Trauung zur Hochzeitslocation. Häufig entscheiden sich Paare für einen bestimmten Oldtimer zur Hochzeit. Sei es ein alter VW Käfer, ein Rolls Royce, ein Bentley oder ein anderes Fabrikat. Schöne Oldtimer für Hochzeiten gibt es viele. Manchmal soll es jedoch gar kein Oldtimer sein, sondern ein Youngtimer, als ein aktuelles Auto. Zum Beispiel ein besonderer Sportwagen. Auch hierfür müsst ihr auf spezielle Anbieter für Hochzeitsautos zurückgreifen. Denn die normalen Autovermietungen, die euren Wunschwagen vielleicht grundsätzlich im Programm haben, können euch in den meisten Fällen vorab nicht garantieren, dass ihr genau diesen Wagen auch bekommt. Manchmal steht dann plötzlich ein anderes Fabrikat vor euch, das aber in derselben Klasse geführt wird. Oder die Farbe stimmt nicht mit euren Wünschen überein.

Spezielle Hochzeitsfahrzeuge für eure Hochzeit in Köln, Sepcial Cars in Düsseldorf oder Bonn

Ihr wollt euren Partner oder eure Gäste überraschen? Wie wäre es mit einem Hochzeitsauto, das man nicht alle Tage sieht? Zum Beispiel einem London Taxi, dem sog. Mortimer Cab? Besonders praktisch bei einem London Taxi ist, das man auch mit einem sehr ausladenden Brautkleid prima hereinpasst. Für alle Paare, die es lieber natürlich mögen, und bei denen die Entfernung, die zurück gelegt werden muss, nicht so weit ist, bietet sich vielleicht auch die Fahrt mit einer Fahrradrikscha bzw. Fahrradtaxi an.

Hochzeitsauto zum selber fahren oder mit Chauffeur mieten

Bevor ihr euch auf die Suche nach einem speziellen Hochzeitsauto begebt, solltet ihr euch überlegen, ob ihr das Auto selbst fahren möchtet, oder ihr gerne einen Chauffeur hättet. Fahrt ihr lieber selbst, bietet es sich an, das Hochzeitsauto über das ganze Wochenende zu mieten. So könnt ihr es in Ruhe am Tag vorher abholen gehen und schon einmal eine Runde Probe fahren. Am Tag nach eurer Hochzeit könnt ihr es dann ganz in Ruhe wieder zurückgeben. Mache Anbieter vermieten ihre Hochzeitsfahrzeuge aber nur mit einem Chauffeur. Dies ist häufig bei besonders wertvollen Fahrzeugen der Fall, da das Risiko für einen Unfallschaden zu hoch ist. Mietet ihr ein Auto mit einem Chauffeur, bezahlt ihr jede einzelne Stunde. Überlegt euch also vorher genau, für welchen Zeitrahmen ihr das Auto benötigt und plant ggf. noch einige Zeit für Fotos mit ein.

Am Hochzeitstag mit der Stretchlimousine unterwegs

Wer es gern amerikanisch mag, für den ist eine Stretchlimousine vielleicht genau das richtige für die Hochzeit. Die ist so groß, dass ihr auch noch eure Eltern oder Trauzeugen mitnehmen könnt. Neben der klassischen Lincoln-Stretchlimousine gibt es auch Hummer Stretchlimousinen. Die meisten Stretchlimousinen gibt es in weiß oder schwarz, aber auch rosafarbene Modelle haben wir schon gesichtet.

Mit der Hochzeitskutsche zur Hochzeitslocation

Brautpaare, die es gerne klassisch mögen, träumen vielleicht von einer Kutsche, mit der sie am Hochzeitstag von der Kirche zur Hochzeitslocation fahren können. Wahlweise mit 2, 4 oder 6 Pferden, in der Regel Schimmel, bespannt, geht es nach der Trauung ganz in Ruhe mit der Hochzeitskutsche zur Hochzeitsfeier. Eine Kutsche ist nur dann geeignet, wenn die Wegstrecke, die zurückgelegt werden muss, ein paar Kilometer nicht überschreitet. Denn sonst dauert die Fahrt zu lange und eure Gäste müssen auf euch warten. Der Anbieter für Hochzeitskutschen wird euch sagen können, ob die Entfernung mit einer Kutsche möglich ist. Sofern es sich um eine offene Kutsche handelt, fragt zudem vorab, was im Falle von schlechtem Wetter passiert.

Tipps vom Weddingplanner

Ganz egal, ob ihr euer Hochzeitsauto mit oder ohne Chauffeur mietet, ihr solltet darauf achten, dass es ausreichend versichert ist. Fragt nach, wie hoch die Selbstbeteiligung im Falle eines Unfalls ist. Mietet ihr das Auto mit einem Chauffeur, ist es wichtig, dass das Unternehmen über einen Personenbeförderungsschein verfügt.