EINE TORTE – UNZÄHLIGE MÖGLICHKEITEN

Sie ist eines der Highlights Eurer Feier, die Wünsche sind vielseitig, die Erwartungen hoch – es  geht um die Hochzeitstorte!

Wir wollen Euch einige Inspirationen mit an die Hand geben und Euch am kreativen Handwerk der Konditoren teilhaben lassen. So wisst Ihr zum einen besonders zu schätzen, was dort für Euch hergestellt wird und habt zum anderen eine Idee, was man alles umsetzen kann. Denn Grenzen gibt es in der Tortenkunst mittlerweile kaum noch…

Wir haben Euch ein paar besonders schöne Exemplare der Pâtisserie Dehly&deSander aus Köln und Bonn mitgebracht:

EINE ECHTE HANDWERKSKUNST

Da versteht man gleich, dass eine Unmenge an Handarbeit und Präzision in einem Torten-Werk stecken, bis es fertig gestellt ist. Nichts ist maschinell erzeugt, alles wird mit viel Liebe zum Detail geplant und anschließend umgesetzt. In einer solchen Hochzeitstorte können schon einmal locker zehn und mehr Arbeitsstunden stecken, bis sie so aussieht und uns dann mit ihrer Leichtigkeit und ihrem Charme verzückt.

SO EINZIGARTIG WIE IHR

Eure Hochzeit – Eure Torte! Ganz gleich, ob Ihr barocke Verzierungen mögt oder Anhänger des Purismus seid: alles ist möglich. Dabei kann die gestalterische Umsetzung von abstrakten, grafischen Elementen bis hin zu realistischen Nachbildungen, z.B. von Blüten oder Blattwerk reichen.

GEKONNTE ALTERNATIVEN

Jeder Gast soll mehr als ein Tortenstück bekommen? Eine Riesen-Torte könnte hier natürlich helfen. Aber… „Es gibt einige schöne Alternativen, die immer beliebter werden“ verrät uns Cake-Designerin Sandra von Dehly&deSander. „Petit Fours sind beispielsweise eine - auch optisch sehr ansprechende - Ergänzung zur Torte, ebenso wie Cupcakes“. Diese kleinen oft aufwendig verzierten „Tassenküchlein“ stammen aus den USA und gewinnen auch in Deutschland immer mehr Freunde. Manchmal sind sie fast zu hübsch um hineinzubeißen…

KOSTPROBE GEFÄLLIG?

Wenn Euch gerade auch das Wasser im Mund zusammen läuft, dann empfehlen wir Euch einen Besuch in der Pâtisserie von Dehly&deSander. Hier werden nicht nur Hochzeitstorten hergestellt, sondern Ihr könnt auch jeden Tag aus unwiderstehlichen Kuchen und Törtchen auswählen. Entweder „To Go“ oder auch im kleinen Café vor Ort..
Wir haben für Euch schon mehrmals getestet – und sind absolute Fans!

Standort Bonn: Thomas-Mann-Straße 41
Standort Köln: Alteburger Straße 39 (Südstadt)

 

Autorin:
Ich bin Bärbel. Hochzeitsplanerin aus Köln. Ihr wollt mehr über mich erfahren?
Hier im Blog gebe ich euch Tipps rund um das Thema Hochzeit und Hochzeitsplanung.
Dabei richte ich mich vor allem an Paare, die ihre Hochzeit in Köln, Bonn, Düsseldorf oder Umgebung feiern möchten. Ihr habt Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik?
Ich freue mich auf eure Email an mail(at)frauimmer-herrewig.de.