Ende Mai, die Sonne strahlt schon warm genug, um draußen zu feiern: Ein perfekter Tag für eine Gartenhochzeit!

Eine Hochzeitsfeier im eigenen Garten hat doch einen ganz besonderen Charme! Das haben sich auch Sina und Tobi gedacht und ihre Freunde und Familie zu sich nach Hause eingeladen. Die Hochzeitsfotografen aus Essen waren mit dabei und haben die schönsten Momente des Tages festgehalten.

Emotionale Hochzeitsrede

Was aussieht wie eine Hochzeit ist im Grunde ein gemütliches Beisammensein mit Familien und Freunden, denn die offizielle Trauung hatte schon ein paar Tage vorher stattgefunden. Im großen Garten des Brautpaares konnten alle in entspannter Atmosphäre zusammen feiern und einen ersten frühen Sommertag gemeinsam verbringen. Die emotionale Hochzeitsrede des Brautvaters war sicherlich mit ein Highlight dieser entspannten und lockeren Hochzeitsfeier.

Boho-Hochzeit im eigenen Garten

Passend zu ihrem Sommergarten haben sie Sina - die in ihrem noni-Brautkleid ganz bezaubernd aussieht - und Tobi für eine Hochzeit im Boho-Stil entschieden und viele Elemente der Boho-Dekoration selber gebastelt. Die Liebe lag nicht nur in der Luft, sondern steckte hier eindeutig auch in jedem Detail.

Ein BBQ-Buffet als Hochzeitsdinner

Während die Hochzeitsgesellschaft den Nachmittag entspannt auf der Wiese sitzend verbrachte, viel gelacht und erzählt wurde, bereiteten die Köche vor Ort bereits ein leckeres BBQ-Buffet vor. Zum Dinner ging es dann in den liebevoll dekorierten Pavillon.

Ausgelassene Hochzeitsfeier bis spät in die Nacht

Zusammen feierten sie dann noch in die Nacht hinein, wärend Lichterketten den Garten erhellten. Da durfte das ein oder andere Spiel für das Brautpaar nicht fehlen! Als krönenden Abschluss des Abends gab es dann noch ein Feuerwerk zu bestaunen.