DJs

Hier findet ihr DJs für eure Hochzeit im Raum Köln, Düsseldorf und Bonn.
Euer Hochzeits DJ sorgt für eine unvergessliche Hochzeitsparty.

Leider hat eure Filter-Auswahl zu keinem Ergebnis geführt.
Musik für die Hochzeit – Der DJ

Ihr wollt mehr über das Thema DJ für Hochzeit erfahren? Wir haben einige Infos für Euch zusammengestellt. Auf unserer Seite findet Ihr zudem viele professionelle Anbieter für die Musik auf Eurer Hochzeit. Vor allem wenn Ihr im Großraum, Köln, Bonn, Düsseldorf, Bergisches Land, Eifel, Ruhrgebiet (also dem Rheinland) heiraten möchtet, werdet Ihr auf der Suche nach Eurem Hochzeits-DJ bei uns sicherlich fündig.

Musik – ein Muss für jede Hochzeit

Tanz darf auf keiner Hochzeitsfeier fehlen und für Tanz braucht man Musik! Der richtige DJ muss also her, am besten aus dem Rheinland oder Umgebung. Der große Vorteil eines DJs bei Events dieser Art ist, dass sie mit ihrem umfangreichen Musik-Repertoire unterschiedliche Musikstile vereinen können und so jeder Gast auf seine Kosten kommt. Dann könnt Ihr ausgelassen mit Euren Gästen feiern und die Hochzeitsparty zu Eurer Lieblingsmusik genießen. 

Hochzeitsfeier mit DJ

Am Abend der Hochzeit geht es dann meist darum, eine Musik zu wählen, die auch für Eure Hochzeitsparty gut geeignet ist und die Eure Gäste so richtig in Schwung bringt, damit ihr bis in die frühen Morgenstunden tanzen und zusammen feiern könnt. Damit so richtig Stimmung aufkommt und das Event ein voller Erfolg wird, wählen die meisten Paare dazu einen Hochzeits-DJ. Ein DJ für die Hochzeit ist es gewohnt, spontan auf die Stimmung und Wünsche Eurer Hochzeitsgesellschaft einzugehen. Soll zum Hochzeitsessen sanfte Hintergrundmusik laufen? Welches Lied ist das richtige, um Stimmung für Eure Hochzeitsparty zu machen? Und welche Eurer Lieblingslieder sollen auf jeden Fall gespielt werden? Diese und viele andere Fragen besprecht Ihr mit Eurem professionellen Hochzeits-DJ. Ob als Ergänzung zu einer Live-Band oder als Alleinunterhalter kann ein DJ auf ganz unterschiedliche Wünsche eingehen und euch bis in die frühen Morgenstunden mit der richtigen Musik für Eure Hochzeitsfeier versorgen. 

Jetzt fehlt nur noch der passende Musikstil für Eure Hochzeit und Eure Hochzeitsparty

Auch beim Musikstil gibt es unzählige Möglichkeiten. Auch hier gilt: Jedes Brautpaar ist individuell und jeder hat einen eigenen Musikgeschmack. In erster Linie sollte die Auswahl der Musik auf Eurer Hochzeit daher auch Eure Wünsche widerspiegeln. Vergesst aber trotzdem nicht, dass Eure Hochzeitsgäste vermutlich eine Mischung unterschiedlicher Geschmäcker sind und eine Hochzeitsparty vor allem von guter Stimmung unter den Gästen profitiert. 
Ob Pop, Jazz, Rock, Balladen oder Schlager – auf einer Hochzeitsfeier ist alles erlaubt. Etwas Abwechselung und eine gute Mischung ist also immer empfehlenswert, damit zu später Stunde auch der letzte Gast den Stuhl gegen die Tanzfläche eintauscht. Ein guter DJ beispielsweise hat ein echtes Gespür für die Stimmung der Gäste und kann darauf eingehen. So verändert sich die Musik im Laufe des Abends. Während zum Hochzeitsmenü oder Hochzeitsbuffet noch ruhige Hintergrundmusik läuft, sollen mit Beginn der Party Eure Hochzeitsgäste ganz gezielt über die Musik zum Tanzen motiviert werden. Vielleicht bringt auch jeder Gast sein Lieblingslied als Musikvorschlag für die Party mit? Nutzt Musik als Stimmungsmacher, aber auch, um Eure Hochzeit zu etwas ganz Persönlichem werden zu lassen. 

Tipps vom Weddingplanner

Sprecht mit Eurem DJ vorher über Eure Musikwünsche und sagt ihm auch, welche Musik Ihr keinesfalls auf Eurer Hochzeit hören wollt. Ihr habt einige Lieder, die auf jeden Fall auf Eurer Hochzeit gespielt werden sollen? Dann teilt dies Eurem DJ rechtzeitig mit. Sammelt Ideen für Euren Hochzeitstanz und auch für die Musikstile, die später am Abend für Partystimmung sorgen sollen. Wenn es am Abend noch kurzfristige Musikwünsche gibt, die der DJ nicht in seinem umfangreichen Repertoire dabei hat, kann er das Lied sicherlich noch spontan downloaden. Außerdem: Klärt rechtzeitig ab, ob alle benötigten, technischen Voraussetzungen in der Location vorhanden sind oder ob der DJ sein Equipment selbst mitbringen kann!